Archiv der Kategorie: Sportarten

Gesundheitssportkurse „Nordic Walking“ in Kooperation mit dem VfL Hillesheim e.V.

Dieses ganzheitliche Training des Herz-Kreislauf-Systems und der Muskulatur mit zusätzlicher Unterstützung spezieller Stöcke richtet sich an gesunde Erwachsene, die so eine gelungene Mischung aus Ausdauersport und aktiver Freizeitgestaltung in Einklang mit der Natur finden.

Der Vormittagskurs startet am Dienstag, 17.01.2023, von 9:00h bis 10:00h und der Nachmittagskurs startet am Donnerstag, 19.01.2023, von 17:00h bis 18:00h, jeweils draußen im Bolsdorfer Tälchen (Treffpunkt am Pavillon) in Hillesheim. Kursleiterin ist Valentina Schmitz, die speziell für dieses Kursangebot ausgebildet ist. Krankenkassen können den Kurs bezuschussen. Für Informationen und Anmeldung zum Kurs wenden Sie sich bitte an Valentina Schmitz, Telefon-Nummer 06593-9987598.

Termin Sportabzeichen-Verleihung

Die diesjährige Sportabzeichenverleihung findet am Donnerstag, 13.10.2022, ab 18:00h statt.

Treffpunkt: 18:00, Unterer Schulhof, Grundschule Hillesheim zur Aufnahme eines Gruppenfotos

Anschließend: Verleihung der Sportabzeichen im Restaurant Olivin, Koblenzer Str. 5, 54576 Hillesheim.

Kontakt: Maria und Hans Kessler, Tel. 06593-1568

Vulkaneifel freut sich über den EM-Erfolg von Samuel Fitwi

Großer Willkommens-Empfang in der Sparkasse

Nach seinem neunten Platz über 10000 Meter bei den European Championships am vergangenen Sonntag bereitet die Vulkaneifel, in Anwesenheit der Landrätin Julia Gieseking, dem Verbandsgemeindebürgermeister Hans Peter Böffgen, den beiden KSK Vorständen Dietmar Pitzen und Stephan Alt, dem Präsidenten  vom Rotary-Club Daun, Dr. Alexander Stölben sowie Kai Blech als dem Vertreter seines Heimatvereins VfL Hillesheim einen tollen Empfang.

Vulkaneifel freut sich über den EM-Erfolg von Samuel Fitwi weiterlesen

Verleihung Sportabzeichen 2021

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte die Geschäftsführerin des VfL Hillesheim 1920 e.V.
im Restaurant & Café „Olivin“ das Deutsche Sportabzeichen des Deutschen Olympischen
Sportbundes.
Die Sportabzeichen Abteilung unter der Leitung von Maria und Hans Keßler ist seit 26 Jahren
eine feste Größe im Sportverein VfL Hillesheim. Trotz sehr kurzer Saison, unter schwierigen
Bedingungen in Corona – Zeiten, konnte noch ein respektables Teilnehmerergebnis erzielt
werden.
40 Sportler absolvierten den qualitativen Fitnesstest.

Rudolf Büchel wurde zum 20. Mal die Urkunde mit dem Abzeichen in Gold überreicht.
Eine besondere Zahl gab es noch: Hans Keßler absolvierte das Sportabzeichen in 2020 zum
40. Mal.

Das Kinder- und Jugendabzeichen wurde 11 Mal verliehen:
Elias Brakalla, Dominik Bogdanov, David Kloep, Luisa Kloep, Marie Isabel Schmitz, Max
Schröder, Jona Wiegand, Tom Schröder, Karla Weber, Paula Weber, Maximilian Wiegand

Das Erwachsenenabzeichen wurde 29 Mal verliehen:
Lukas Anthon (1), Patrizia Bastone (2), Ralf Baur (6), Rosemarie Büchel (18), Rudolf Büchel
(20), Kevin Eckert (1), Jürgen Freymuth (18), Eileen Graff (1), Walburga Heupts (6), Frank
Jonas (11), Maria Keßler (38), Hans Keßler (41), Michael Kilens (3), Helmut Klinkhammer (8),
Wolfgang Kloep (2), Michael Laumers (12), Elvira Leyendecker (5), Tanja Maas (6), Mathias
Maiers (8), Alois Manstein (4), Michaela Müller (2), Andreas Probst (18), Bianca Thelen (3),
Julian Schlösser (1), Gerald Schmitz (7), Markus Schröder (4), Sylvia Weber (7), Daniel
Wiegand (7), Florian Wiegand (4)

Das Familiensportabzeichen, bei dem mindestens drei Teilnehmer, darunter ein
Erwachsener sein müssen, wurde verliehen an: Familie Kloep – Bastone, Familie Schröder,
Familie Weber, Familie Keßler.

Männergymnastik

Mann-o-Mann… mit viel Spaß bei der Sache!
Diese Gruppe trifft sich seit Februar 2009. Die Übungsstunden sind Dienstags von 20.00-21.00 Uhr in der Halle der Grundschule in Hillesheim.
Ein abwechslungsreiches Übungsprogramm nach dem Motto ,,Fit in die Woche“. Jede Übungsstunde beinhaltet eine Aufwärmphase, einen Haupteil, bestehend aus Kraft und Ausdauer, Bodenübungen auf der Matte, Einsatz von Trainingsgeräten ( Ball, Theraband, Hanteln, Stock) und Dehnungsübungen zum Abschluss.

Jeder der Lust und Laune hat, sich etwas mehr zu bewegen, ist herzlich eingeladen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird um vorherige Anmeldung bei Anja Stoffels gebeten.

Ansprechpartnerin: Anja Stoffels, Tel. 06593/9574

Samuel Fitwi lässt Gästen bei Heimrennen Vortritt auf’s Podest

Spanier Youssef Taoussi gewinnt Saucony Invitational Hillesheim


So wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, hat Samuel Fitwi bei seinem ersten Heimrennen in Hillesheim seinen Gästen über 5.000 Meter den Vortritt
gelassen. Dabei gab sich der Ausnahmeathlet der LG Vulkaneifel zwar keinesfalls kampflos
geschlagen, lief aber mit einer Zeit von 14:17,73 Minuten als Vierter nach dem Spanier Yousseff
Taoussi (14:00,91 min), Hlynur Andrésson aus Island (14:10,47 min) und Yorben Ruiter aus den
Niederlanden (14:11,12 min) ins Ziel. Bis 2.000 Meter lief das Rennen für das Spitzenfeld um
Fitwi nach Plan. Eine Zeit unter 13:30 war im Bereich des Möglichen. Mit einem plötzlich
einsetzenden Wolkenbruch, böigem Wind und Hagelschauern ging es für das 13-köpfige Feld
aus sieben Nationen dann allerdings nicht mehr um Bestzeiten, sondern vor allem darum
möglichst schnell ins Trockene zu kommen.
„Mein erstes Heimrennen hat es mir gehörig verhagelt, aber was will man machen. Ich konnte
teilweise kaum noch atmen bei dem Wind. Mehr war für mich heute einfach nicht drinnen“,
sagte Samuel Fitwi nach dem Rennen. „Natürlich ist es schade, dass ich gerade bei meinem
Heimrennen keine Top-Zeit laufen konnte. Das Schöne ist aber, dass wir nächstes Jahr
wiederkommen und dann hoffentlich auch das Wetter mitspielt.“ Der gebürtige Eritreer, der erst vor fünf Jahren mit dem Laufen begonnen hat, wird in zwei Wochen beim Europacup in
Birmingham über 10.000 Meter seine Saison fortsetzen.
Nach dem Motto „better beat friends“ hat Samuel Fitwi am Pfingstmontag einige Spitzenathleten aus Deutschland, Europa und Kenia über die Mittel- und Langstrecke zum Saucony Invitational Hillesheim eingeladen. Diese bezeichnet er wegen den gemeinsamen Trainingslagern und Wettkämpfen mittlerweile auch als seine Freunde. Nachdem Rennen für Rennen während der Pandemie abgesagt wurden hat das Team um Samuel Fitwi kurzer Hand selbst eines in seiner Heimat Vulkaneifel auf die Beine gestellt.

Fotos: Norbert Wilhelmi

Eine Zusammenfassung des Rennens gibt es auf dem YouTube Channel von Saucony
Deutschland zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=kZNLw8Vz2Kk / www.saucony.com

Ergebnisliste:

  1. Youssef Taoussi ESP 14:00, 91 Minuten
  2. Hlynur Andrésson ISL 14:10,47 Minuten
  3. Yorben Ruiter NED 14:11,12 Minuten
  4. Samuel Fitwi LG Vulkaneifel 14:17,73 Minuten
  5. Philimon Kiptoo KEN 14:29,38 Minuten
  6. Wesley De Kerpel BEL 14:33,11 Minuten
  7. Ugis Jocis LAT 14:34,53 Minuten
  8. Sander Vercauteren BEL 14:53,36 Minuten
  9. Kilian Schreiner ASC 1990 Breidenbach 14:56,20 Minuten

Eventclip zum Download:
https://we.tl/t-qAnghBCWJc
Eventclip auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=kZNLw8Vz2Kk

Pressekontakt
CitybeamKommunikation
Anja Bertrams
Telefon +49 (0)151 10 50 19 53
bertrams@citybeam.de